Über uns

Im Oberen Toggenburg, genauer gesagt in Wildhaus, haben wir, Imelda und Stephan Schweizer, uns einen lange gehegten Wunsch erfüllt.

 

Imelda Schweizer, eine gebürtige Steinerin, kennt das Café an der Hauptstrasse in Wildhaus nämlich noch aus ihrer Jugendzeit. Das Café war während Jahrzehnten ein Treffpunkt für Jung und Alt, von Einheimischen, aber auch von Feriengästen. Legendär waren vor allem die köstlichen Coupes, für die der eine oder andere auch eine längere Fahrt unter die Räder nahm. Gibt es diese Coupes wieder? Ja klar gibt es die feinen Eisspezialitäten in unserem Café zu geniessen.

 

Nebst dem Angebot an Broten und weiteren Bäckereiprodukten wird auch Zusätzliches angeboten. Wir öffnen unser Geschäft bereits um 06.00 Uhr, damit man sich vor Arbeitsbeginn seinen Znüni holen kann. 

 

Das Café ist modern und zeitgemäss eingerichtet. Wir legen Wert darauf, dass jeder Gast bei uns herzlich willkommen ist und das Café ein Treffpunkt für alle ist. 

 

Die warme LED-Beleuchtung, das zeitgemässe Kassensystem - man kann hier auch bargeldlos zahlen - und ein paar Lounge-Sessel bringen das Moderne zum Vorschein. Gegensätzlich, aber passend dazu, sind die beiden rustikalen Tische, wo man sich in grösserer Runde treffen kann.

Im Laden liegt ausser den üblichen Bäckerei-Produkten auch das Pain Paillasse, ein Brot aus einer speziell konzipierten Mehlmischung, das sich durch eine lange Haltbarkeit auszeichnet, auf dem Gestell.

 

Natürlich bieten wir auch unsere Spezialitäten wie Birnenbrote, Schlorzi-fladen und Amaretti an. 

 

In einer Kühlvitrine stehen auch Fleisch und Käse aus der Region zum Verkauf bereit. Zudem werden die im Laden erhältlichen Suppen und Salate nach Wunsch auch angerichtet, so dass man im Café eine kleinen Zwischenverpflegung einnehmen kann.

 

Ausserdem sind belegte Brötli, Hot Panini oder weitere kleine Snacks aus der Backstube erhältlich.